Digitale Kompetenz wird nie langweilig

„Die leben ja in ihrer eigenen Welt“ – so denken viele digital visitors (die Wischgesten erst als Erwachsene kennengelernt haben) über die Generation der digital natives, die mit Apps, Games und Displays aufwachsen. Und damit haben sie gar nicht unrecht, denn wir leben in verschiedenen Welten – mit unterschiedlichen Werten und Anschauungen. Digital vs. analog, Jung vs. Alt.

In meiner Arbeit als Bildungs- und Berufsberater verbinde ich diese Welten, baue Brücken und eröffne damit neue Chancen. Digitale Kompetenz ist in der Beratung, im Unterricht oder in der Begleitung keine Kür mehr, sondern Pflicht.

Ich helfe Erwachsenen, Jugendlichen, TrainerInnen und Führungskräften, sicher und sinnvoll durch die digitale Welt zu navigieren und das Beste aus beiden Welten zu holen. Spielend leicht.

Ideen entwickle ich beim Reden, das ist meine Superpower. Also rufen Sie mich am besten an.

Kontakt aufnehmen!

Warum bin ich Bildungs- und Berufsberater?

Ich war nie ein besonders guter Schüler und wenn mir jemand zu meiner Schulzeit gesagt hätte, dass ich einmal in der Bildung tätig sein würde – ich würde immer noch lachen.

Ich habe in meiner Laufbahn 13 Berufe gelernt und ausgeübt, vom Hotelkaufmann über den Mysteryshopper und den Bauhelfer bis hin zum IT-Assistenten. Auch wenn ich nie genau wusste, welchen Job ich will, habe ich im Laufe der Zeit herausgefunden, was ich nicht mehr will. Mein Weg führte mich also zu einer Berufsberaterin und somit unbewusst zu meinem perfekten Job: Nämlich Berufsberater.

Meine Berufsberaterin hat mir einen Wundersatz mitgegeben: „Ich glaube, hier hat ein Fisch sein Wasser gefunden.“ Ich fühlte mich gesehen und wusste endlich, wozu ich diese vielen Jobs gemacht habe und warum ich schon als Kind nicht in dieses Bildungssystem passte. Heute freue ich mich, dass ich mein Wissen und meine Erfahrung in der Erwachsenenbildung und bei der Orientierung für Jugendliche weitergeben kann.

Das bin ich

Vier Dinge, die man mir nicht zutrauen würde

  • Trainer für Basisbildung

  • Dipl. Trainer für Berufs- und Bildungsberatung

  • Lehrlingsausbilder

  • Lehrabschluss: HGA, Reisebüro- und Bürokaufmann

  • Trainer für Basisbildung (Sep 2018 – Mär 2019, ISOP)
  • Dipl. Trainer f. Berufs- und Bildungsberatung (Okt 2014 – Jun 2015, Wifi)
  • Lehrlingsausbilderkurs inkl. Fachgespräch  (Mai – Jun 2015, Wifi)
  • LAP HGA, LAP Reisebürokfm.&Bkfm. (Feb 2015, WKO)
  • Ausbildung Peercoaching (Feb – Jul 2014, VHS 21)
  • Dipl. Projektmanagement (Mai – Jul 2013, BFI)
  • Diplomlehrgang klassische Massage (Nov 2011, Manus)
  • AetM zertifizierter Administrator (Okt 2010 – Okt 2012, Amadeus Austria)
  • Amadeus Jump in, Change Over, Advanced, Hotel, Kart, etc. (Nov 1994 – Jul 2000, Amadeus Austria)
  • Sanitätsausbildung österr. Bundesheer (Sep 1990 – Apr 1991, ÖBH)

Meine Superkräfte

Bedürfnisse meiner TeilnehmerInnen erkennen und aufgreifen
Trainingskonzepte aus dem Ärmel schütteln
Analoge Methoden in digitale Erlebnisse verwandeln
Spielend Lerninhalte vermitteln
  • Bedürfnisse meiner TeilnehmerInnen erkennen und aufgreifen

  • Trainingskonzepte aus dem Ärmel schütteln

  • Analoge Methoden in digitale Erlebnisse verwandeln

  • Spielend Lerninhalte vermitteln

Aktuelle Projekte 2021

Aktuelle Projekte 2020 – meine Highlights

Meine Selbstständigkeit

Seit Jul 2017 – heute

  • TtT Workshops versch. Themen d. Arbeitsmarktes, BewerbungstrainerIn 4.0., Digitalisierung in der Berufswelt, TtT Online TrainerIn

Seit Jul 2015 – heute

  • Fachtrainer LAP Einzelhandel, EDV, kaufm. Berufe
  • Trainer f. Deutsch am Arbeitsplatz, interkulturelle Trainings
  • Trainer für Lehrlinge im Einzelhandel (inkl. LAP Vorbereitung)
  • TtT Workshops Social Media, Digitalisierung, IKT bei BFI

Seit Jun 2015 – heute

  • Trainer – Workshops ggc – gaming guidance competence
  • Arbeitsbehelf & Handbuch „Computer- und Konsolenspiele“
  • Publikationen bei AMS, abif

Seit Sep 2015 – heute

  • Trainer f. SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern: Neue Medien in der BO
  • Trainer Workshops „Gefahren im Internet“, „Digitale Spuren“

Seit Nov 2014 – heute

Seit Aug 2014 – heute

  • Aufsuchende Bildungsberatung
  • Miniworkshops

Jobs

  • Express Travel International (ETI Österreich)
  • Unternehmergründerprogramm der WKO
  • Gullivers Reisen GmbH
  • Atlasreisen GmbH
  • BEWOTEC HandelsgmbH
  • ÖKISTA, Hilton Wien, Sarazena CH

Schule

Sep 1986 – Jun 1990

  • Hotelfachschule Abschluss als Hotelkaufmann

Feb – Jun 1986

Sep 1981 –  Jun 1986

  • Realgymnasium Wien X